Kalksandsteine von Produkten

Herstellung von Kalksandstein aus natürlichen Rohstoffen

Kalksandstein besteht aus Sand, Kalk und Wasser. Diese drei Rohstoffe werden vermischt und dann in Pressen verdichtet. Im Anschluss wird der Stein bei Temperaturen zwischen 160 und 220 Grad Celsius unter hohem Dampfdruck gehärtet. Bei der Verwendung von Kalksandstein wird ein hoher Schallschutz erreicht. Er ist zudem extrem belastbar und feuerbeständig. Kalksandstein eignet sich zum Bau von Brandschutzwänden oder Heizungskellern. Aufgrund ihrer hohen Steinfestigkeit tragen Kalksandsteine in der Regel zwischen 40 und 100 Tonnen. Vormauersteine aus Kalksandsteinen sind ausserdem extrem widerstandsfähig gegen Frost und widerstehen so selbst extremen Minusgraden.